News 2018

Lust der Täuschung

Unter dem Titel „Lust der Täuschung – von antiker Kunst bis zur Virtual Reality“ zeigt die Kunsthalle München über vier Jahrtausende Augentäuschung. U. a. dabei ist auch eine Arbeit des Leipziger Künstlers Michael Triegel.

Ausstellungsdauer: 17. August 2018 – 13. Januar 2019

www.kunsthalle-muc.de

 

 


Ulrich Hachulla: Destillat der Sehnsüchte

Unter dem Titel „Spätheimkehrer nach Italien“ veröffentlicht Leipzigs Neue Seiten ein von Kulturredakteur Daniel Merbitz geführtes Interview mit Ulrich Hachulla.

www.leipzigs-neue.de


Hinter dem Horizont

Das staatliche Museum Schwerin zeigt vom 6. Juli – 7. Oktober 2018 die Ausstellung „Hinter dem Horizont – Kunst der DDR aus den Sammlungen des Staatlichen Museums Schwerin“

www.museum-schwerin.de


Heimat in der Kunst

Das MDR-Fernsehen berichtete diese Woche über den Begriff Heimat und besuchte dafür auch den Leipziger Künstler Günter Thiele in seinem Atelier.

www.mdr.de


Albertinum Dresden zeigt Ostdeutsche Malerei und Skulptur 1949-1990

In der Reihe „Focus Albertinum“ zeigt das Albertinum Dresden vom 15.06.2018 – 07.01.2019 aus dem eigenen Bestand „Kunst in der DDR“ mit u.a. Arbeiten von Wolfgang Mattheuer, Werner Tübke, Willi Sitte, Rolf Händler, Fritz Cremer und Werner Stötzer.

albertinum.skd.museum


75. Geburtstag von Ulrich Hachulla

Am 30. Mai 2018 feierte der Leipziger Künstler Ulrich Hachulla seinen 75. Geburtstag. Ihm zu Ehren eröffnet die Galerie Schwind Leipzig am Samstag, den 02.06.2018 eine Ausstellung mit seinen Gemälden und Grafiken.


Der Maler Arno Rink- Ein Film auf ARTE

Am Sonntag, den 29. April 2018 um 17:30 Uhr, strahlt Arte den Film „Der Maler Arno Rink. Wegbereiter der Leipziger Schule“ aus.

www.arte.tv


Kanzelrede von Michael Triegel

Am 22. April um 18 Uhr wird Michael Triegel in der St. Matthäus Kirche Berlin im Rahmen des Europäischen Themenjahres „Sharing Heritage“ eine Kanzelrede halten.

Das komplette Programm können Sie hier herunterladen.

St. Matthäus-Kirche Berlin
Matthäikirchplatz
10785 Berlin

www.stiftung-stmatthaeus.de


Arno Rink | Ich male!

Das Museum der bildenden Künste Leipzig zeigt ab dem 18. April 2018 eine Einzelausstellung des Leipziger Malers Arno Rink.

Eröffnung: 17. April 2018, 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 18. April – 19. August 2018

www.mdbk.de


Johannes Grützke im Museum Penzberg

Das Museum Penzberg – Sammlung Campendonk zeigt Gemälde des im letzte Jahr verstorbenen Künstlers Johannes Grützke.

Ausstellungsdauer: 09. März – 03. Juni 2018

www.museum-penzberg.de


Altarweihe mit neuem Hochaltar von Michael Triegel

Michael Triegel hat für die Kirche St. Oswald in Baunach ein neues Hochaltarbild gemalt, welches mit einer feierlichen Messe am 11. März um 15 Uhr eingeweiht wird.

Kontakt:
St. Oswald/Baunach
Marktplatz 11
96148 Baunach


The Art Newspaper berichtet über die Leipziger Schule

The Art Newspaper schreibt über den andauernden Konflikt der fehlenden Repräsentation ostdeutscher Maler in deutschen Museen.

Hier geht es zum Artikel.


Video: Erich Kissing und Kerstin. Maler und Modell

Die Ausstellung „Erich Kissing und Kerstin. Maler und Modell“ läuft seit zwei Wochen. Unter folgendem Link sehen Sie Impressionen der Besucher und Künstler.

www.youtube.de


Michael Triegel „Die Schönheit der Dinge“

Im Jahre 2018 wird Michael Triegel, einer der wichtigsten Künstler der Leipziger Schule, 50 Jahre alt. Vor anderen Ausstellungsorten wird man Gelegenheit haben, einige seiner jüngsten Arbeiten kennenzulernen, die unter dem Titel „Michael Triegel – Die Schönheit der Dinge“ vom 25. Februar bis 20. Mai 2018 in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus in Wittlich ausgestellt werden.

Ausstellungsdauer: 25. Februar – 20 März 2018

www.kulturamt.wittlich.de


Erich Kissing & Kerstin. Maler und Modell

Ausstellung in der Kunsthalle Rostock
vom 4.02.-1.05.2018

Gezeigt werden etwa 60 Gemälde Erich Kissings sowie Gemälde und Fotografien von Leif Borges, Stefan Hoyer, Günter Rössler, Michael Triegel, Günter Wentz und Dietrich Wenzel.
Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

www.kunsthallerostock.de

 


Michael Triegel malte Riccardo Chailly

Das Porträt von Riccardo Chailly, ehemaliger Chefdirigent des Gewandhausorchesters und Musikdirektor der Leipziger Oper, hat Michael Triegel im Auftrag des Gewandhauses Leipzig gemalt. Bis zum 30.06. ist sein Gemälde noch im Gewandhaus ausgestellt, im Rahmen der 275. Jubiläumsausstellung.