Leif Borges

Gemälde

Biografie

1988

geboren in Hannover

2009–15

Studium der Malerei und Grafik an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst bei Prof. Annette Schröter

2015–17

Meisterschülerstudium bei Prof. Annette Schröter

lebt und arbeitet in Leipzig und Neustrelitz

Ausstellungen

2015
Leipzig, Galerie Schwind

2016
Berlin, Galerie Schwind, Bilder (Katalog)
Leipzig, Kunsthalle der Sparkasse, „Klassentreffen – Meisterschüler Klasse Schröter“
Frankfurt am Main, Galerie Leuenroth, Schön Hide – Beautiful Verstecken – Annette Schröter und Meisterklasse (Beteiligung)
Zürich, Galerie Elten & Elten, Schön Hide – Beautiful Verstecken – Annette Schröter und Meisterklasse (Beteiligung)

2017
Leipzig, Tapetenwerk, Klasse! Klasse! (Beteiligung)
Dresden, Motorenhalle, Der stinknormale Mann (Beteiligung)
Berlin, Galerie Schwind Berlin, Neue Arbeiten

2018
Rostock, Kunsthalle Rostock, Erich Kissing und Kerstin. Maler und Modell (Beteiligung)
Berlin, Galerie Schwind Berlin, Voyage

2019
Bad Durbach, Museum für aktuelle Kunst, Mythos Leipziger Schule (Beteiligung)

2020
Frankfurt, Berlin, Galerie Schwind, Wachtraum (Katalog)

2021
Erfurt, Angermuseum, FlowerPower. Die Kunst, mit Blumen zu sprechen (Beteiligung)

News

FlowerPower. Die Kunst, mit Blumen zu sprechen

27. Juni 2021

Das Angermuseum in Erfurt zeigt die Ausstellung Die Kunst, mit Blumen zu sprechen Ausstellungsdauer: 27.06.-17.10.2021.In der Ausstellung...

Leif Borges, Helm, 2019, Acryl und Öl auf Leinwand, 60 x 50 cm

Leif Borges | Frankfurter Allgemeine Zeitung

7. März 2020

In der FAZ wurde im Ressort Kunstmarkt die Ausstellung "Leif Borges. Wachtraum" von Kevin Hanschke besprochen. Die Ausstellung ist noch bis...

Leif Borges: Der stinknormale Mann

27. Oktober 2017

In der Motorenhalle Dresden ist ab dem 27.10.2017 bis zum 18.03.2018 die Ausstellung "Der stinknormale Mann" zu sehen. Doch was zeichnet den...

Shop