News

Die Galerie Schwind feiert in diesem Jahr ihr 30 jähriges Bestehen. 1989 in Frankfurt am Main gegründet, ist sie seit 2004 auch in der Springerstraße in Leipzig, im ehemaligen Wohnhaus des Künstlers Werner Tübke, ansässig.  Zum Jubiläum werden in Leipzig, neben neuen Arbeiten der Galeriekünstler, noch mal Arbeiten aus der langen Geschichte der Galerie gezeigt.

Eröffnung: 07. September um 15 Uhr

Das Museum der bildenden Künste Leipzig widmet dem 30 jährigen Jubiläum des Mauerfalls die Ausstellung „Point of no return – Wende und Umbruch in der ostdeutschen Kunst“. Mit mehr als 300 Arbeiten von 106 Künstlern die umfassendste Ausstellung zum großen politischen Ereignis 1989. Gezeigt werden u.a. Werner Tübke, Bernhard Heisig, Wolfgang Mattheuer, Willi Sitte, Harald Metzkes, Wolfgang Peuker oder Arno Rink.

Ausstellungsdauer: 23.07. – 03.11.2019

www.mdbk.de

Zum 30 jährigen Jubiläum des Mauerfalls zeigt das Kunstforum der Berliner Volksbank die Ausstellung „ZEITWENDE – 30 Jahre Mauerfall. Werke aus der Kunstsammlung der Berliner Volksbank“. Gezeigt werden auch Arbeiten von Wolfgang Mattheuer.

Ausstellungsdauer: 29.08. – 15.12.2019

www.kunstforum.berlin