Michael Triegel im Interview bei Deutschlandradio Kultur in der Sendung „Echtzeit“